Vorträge & Seminare 2019

März 2019:

Seminar:

Innerer Selbstkontakt & Selbstliebe

3. März 2019 von 11 bis 16 Uhr in Bielefeld – Die Anmeldung hat begonnen

Die Selbstliebe betrifft uns immer und überall. Wir brauchen sie in allen Lebenslagen und Bereichen, ob im Beruf- oder Privatleben.

Sie kann zudem die Selbstheilungskräfte aktivieren und stärkt Dich von innen, nach außen.

Mehr: Hier klicken

 


Einführungskurs:

Selbstliebe und Selbstkontakt bei Trauer, Krankheit oder Depression

5. und 12. März 2019 von 18.30 bis 20.30 in Bielefeld

Die Anmeldung hat begonnen

 

Mach Dir innerlich Licht wenn es gerade Dunkel ist, mit Selbstliebe und einem einfühlsamen Selbstkontakt und so gut wie es gerade für Dich geht. Denn gerade jetzt, wenn es sowieso schon schwer genug ist, sei Dir der wertschätzendeste Freund an Deiner Seite, den Du je hattest.

Dich (zusätzlich zu Hilfe von außen) selbst zu unterstützen, Dir Trost zu spenden, Mut zu machen und Dich anzunehmen. Mit dem wie es auch gerade immer ist.

Weiterlesen: Hier klicken

 

 


 

Von uns ehrenamtlich angebotene Vorträge für Dich:

Gerne kommen wir ehrenamtlich auch in Deine Gemeinde, Schule, Selbsthilfegruppe, oder ähnliches.

 

Einfach über das Kontaktformular anfragen:

http://lebensfreude-aktivieren-owl.de/kontakt/

 

Oder in unserem Büro bei Melanie Westerheide unter 05202 / 928 43 79

 


 

Für Interessierte: 

VHS Lippe-WEst,  Di, 24.09.2019:

 

Können Tiere die Gesundheit des Menschen stärken?

Neue Kraft durch die Begegnung mit Pferden

Ein Vortrag aus der Praxis

 

Die Dozentin Melanie Westerheide ist Heilpraktikerin (Psychotherapie) und Pferdetrainerin, und sie führt seit vielen Jahren Pferdegestützte Therapien durch. In ihrem Vortrag möchte sie aufzeigen, wie die freie Begegnung von Mensch und Pferd – also ohne das Pferd zu reiten – wichtige Impulse für den Menschen geben kann. Pferde erfassen hoch sensibel die Körpersprache, Stimmung und Ausstrahlung eines Menschen. Sie reagieren auf Körperhaltung und verschiedene Arten des Stehens und Gehens. Auch Stimme und Atmung des Menschen werden von frei agierenden und entsprechend geschulten Pferden intensiv erfasst. In ihrer Reaktion darauf wirken die Tiere wie ein Spiegel für das eigene innere und äußere Verhalten des Menschen. Dadurch werden emotionale und reflektierende Prozesse angestoßen zu eigenen Blockaden, Anspannungen, gesundheitlichen Probleme, Sorgen etc. Die Tiere helfen dem Menschen in ihrer wertfreien, aber immer direkten Art, neue Ressourcen in sich zu entdecken und zu entwickeln, sei es für den Aufbau von Selbstvertrauen oder eine gestärkte Haltung bei Lebensumbrüchen, bei Krankheiten, bei Trauer- oder Abschiedsprozessen oder auch dann, wenn etwas im Leben stagniert und neue Wege braucht.  Melanie Westerheide begann vor über 20 Jahren als eine Pionierin der Pferdegestützten Persönlichkeitsentfaltung und Therapie in Europa, ihr eigenes Verfahren zu entwickeln. Seit über 15 Jahren Jahren setzt sie es zur Begleitung und Unterstützung von Kindern und Erwachsenen ein. In dem Vortrag beschreibt sie Hintergründe und Praxiserfahrungen. Der Vortrag ist kostenlos und bietet Raum für Ihre Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Melanie Westerheide

Di, 24.09.2019