Eine Elternerfahrung zu unserer Pferdegestützten Persönlichkeitsentfaltung & Therapie:

Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gewinnen

Eine Elternerfahrung zu unserer Pferdegestützten Persönlichkeitsentfaltung & Therapie:

 

“Durch eine Zeitungsanzeige habe ich von dem Verein Lebensfreude aktivieren erfahren.

 

Wir waren auf der Suche nach einer Unterstützung für unseren13-jährigen Sohn, damit er mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gewinnt. Er ist sehr aufgeweckt und wissbegierig, aber in vielen Dingen sehr ängstlich.
Unser Sohn traute sich nicht viel zu und verweigerte sich vor vielen Dinge, die für andere Kinder normal waren. Er dachte zu viel nach, hatte Angst es nicht schaffen zu können und versuchte es erst gar nicht. Oft wurde er ausgelacht und als Angsthase abgestempelt. Wir wollten ihm helfen, sich selbst mehr zuzutrauen. Da er von Pferden ganz begeistert ist, konnten wir ihn dazu bringen, die tiergestützte Therapie mitzumachen. Gespannt warteten wir auf irgendeine Veränderung, wussten aber auch, dass es Zeit braucht. Nach einem halben Jahr wurde unser Sohn langsam selbstständig. Er schafft es, allein zu Hause zu bleiben, was davor überhaupt nicht möglich war, weil er zu viel Angst hatte, dass irgendetwas passieren könnte. Ebenso fährt er jetzt auch alleine mit dem Fahrrad zu seinen Freunden oder einkaufen. Alle Dinge, die vorher für ihn überhaupt nicht möglich waren, sind jetzt selbstverständlich geworden. Wir als Eltern sind oft erstaunt, sehr stolz und froh über diese Entwicklung, da es unserem Sohn und uns vieles erleichtert.”